tagtop2

Kirchen und Basiliken in Venedig

 

Basilica di San Marco (Markusdom)

Markusdom

St Mark's Basilica, St Mark's Square, Venice

Photo credits

Diese großartige Kathedrale ist wahrscheinlich das Symbol Venedigs schlechthin.
Sie befindet sich am berühmten Markusplatz, von wo aus man wunderbar die opulente und komplexe Struktur der Fassade und Kuppel bestaunen kann.


Weiterlesen...

Santa Maria della Salute

Santa Maria della Salute

Santa Maria della Salute, Venice

Photo credits

Eine einzigartige Kirche in der romantischsten Stadt der Welt.
Der Reiz dieser historischen Kirche liegt in ihrem äußeren Erscheinungsbild. Sie ragt über die Lagune und bietet den gondolas, die dort entlangfahren, einen atemberaubenden Ausblick der wunderschönen barocken Fassade.

Weiterlesen...

San Giorgio Maggiore

San Giorgio Maggiore

San Giorgio Maggiore, Venice

Photo credits

Sie ist eine der gelungensten Kreationen des venezianischen Architekten Palladio.
Der nüchterne und majestätische Renaissancebaustil ist ein Genuss für das Auge der Besucher, die in Gondeln oder Schiffen daran vorbeikommen.
Das Innere ist mit einzigartigen und bedeutsamen Gemälden wie Tintorettos Fresko "Das letzte Abendmahl" verziert.

 

Weiterlesen...

Santa Maria Gloriosa dei Frari

Santa Maria dei Frari ist eine der ältesten Kirchen von Venedig, da sie zwischen 13. und 14. Jahrhundert konstruiert wurde.
Die außergewöhnlichen Maße und der gothische Baustil geben der Kirche ein kaltes Erscheinen, das die Besucher beeindrucken lässt.
Im Inneren gibt es mehrere Kunstschätze, wie Donatellos Skulptur von Johannes den Täufer und Tizians Ölgemälde der Mariä Himmelfahrt.

 

Weiterlesen...

Basilica San Giovanni e Paolo

Basilica di San Giovanni e Paolo und Scuola Grande di San Marco

Basilica di San Giovanni e Paolo and Scuola Grande di San Marco, Venice

Photo credits

Diese antike Kirche wird als venezianisches Pantheon angesehen, da hier mehrere Dogen und andere bedeutende Persönlichkeiten begraben sind.
Während die Fassade etwas kahl und schlicht aussieht - typische Merkmale des gotischen Baustils -, ist das Innere mit vielen Werken venezianischer Künstler, wie Vittore Carpaccio und Giovanni Bellini, bereichert.

Sie ist eine der größten Kirchen in Venedig. Sie ist im gotischen Baustil erbaut und Giovanni und Paolo gewidmet, Märtyrer der Alten Römischen Kirche (nicht die zwei Apostel).

Sie ist die Dominikanerkirche Venedigs: der Bau dieser Kirche wurde Ende des 14. Jahrhunderts von Dominikanermönchen begonnen. Sie wurde zu Beginn des 15. Jahrhunderts fertig gestellt.

Der große Innenraum enthält mehrere Grabmäler und Gemälde, sowie die Madonna della Pace, eine wunderbare byzantinische Skulptur, die in ihrer eigenen Kapelle im südlichen Seitenschiff untergebracht ist.


Chiesa dei Gesuiti

Die Kirche der Jesuiten wurde 1717-29, 60 Jahre nachdem der Grundstein gelegt wurde, gebaut. Sie war das erste Kloster in Venedig.
Das Innere ist reich an grünem und weißem Marmor, die den Eindruck erwecken, als sei die Kirche mit Damastgewebe ausgekleidet.

 

Santa Maria dei Miracoli

Santa Maria dei Miracoli

Santa Maria dei Miracoli, Venice

Photo credits

Diese wunderschöne Kirche ist eines der ersten Exemplare des Renaissancebaustils in Venedig.
Die Besucher können heute die Kirche dank der kürzlichen Restaurationsarbeiten genießen, die der Kirche ihren ursprünglichen Reiz wiedergegeben haben.

Die Kirche von Santa Maria dei Miracoli wurde in der Frührenaissance konstruiert. Der Bau der Kirche wurde 1481 nach einem Projekt von Pietro Lombardo begonnen, und strebte an, eine würdige Unterkunft für die Ikone der Jungfrau, die seit 1408 verehrt wird, zu geben.

Die verfügbaren Mittel übertrafen die Konstruktionskosten weit; deshalb beschlossen die Prokuratoren, sie darüber hinaus zu erweitern.

Der Bau, zunächst als Heiligtum gedacht, wurde in eine monastische Gemeinschaft verwandelt.

Santa Maria dei Miracoli ist auch als die "marmorne Kirche" bekannt. Sie befindet sich im Sestiere von Cannaregio. Die Kirche stellt eines der wichtigsten Beispiele der venezianischen Renaissance dar. Das Innere wird von einem Tonnengewölbe mit einem einzigen Kirchenschiff eingeschlossen.

Das Kirchenschiff wird von einer Wendeltreppe aus verziertem Marmor beherrscht, die zwischen zwei Kanzeln mit Skulpturen von Tullio Lombardo, Alessandro Vittoria und Nicolò di Pietro hochragt.

Die Kirche ist eines der schönsten religiösen Bauten Europas.

Eine Seite der mehrfarbigen Marmorfassade läuft an einem Kanal entlang und erzeugt eine bunte und schimmernde Wirkung.


Chiesa del Redentore

Dies ist ein weiteres Werk des Architekten Palladio.
Die Kirche stammt aus dem 16. Jahrhundert; seitdem steht sie im Mittelpunkt der sogenannten "Festa del Redentore" ("Fest des Erlösers"), das jeden Juli gefeiert wird.
Die Kirche entstand als Votivkapelle, also um die Venezianer vor der Pest zu retten. Nachdem die Epidemie vorbei war, wurde das Fest geschaffen.


Weiterlesen...

Aktuelle Seite: Home Sehenswertes & Aktivitäten Sehenswertes in Venedig Kirchen und Basiliken in Venedig

Gondeln, Kanale, Lichter und Farben... das ist Venedig, die antike Stadt auf dem Wasser, weltweit bekannt für ihre wunderschöne Architektur und ihre mysteriöse und romantische Atmosphäre..

Newsletter

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our Privacy Policy.

I accept cookies from this site